Hausregeln für ein gutes Miteinander

Wir bitten euch, diese Regeln kurz durchzulesen und zu beachten.
Uns zuliebe. Unseren Nachbarn zuliebe. Anderen Gästen zuliebe.

  • In allen Bereichen des Gebäudes bitten wir euch an der Leine zu gehen – oder eure Menschen, das könnt ihr euch intern ausmachen. Dies gilt auch am Parkplatz und auf den Terrassen der Appartements. Im Chalet Village gilt auch im Innenhof Leinenpflicht. Damit sich keiner unserer anderen Vier- oder Zweibeiner fürchten muss.
  • Hundekot bitte entfernen, ihr könnt die „Sackerl“ dann gerne in den Restmüll-Container im Müllraum werfen.
  • Bitte lasst uns nicht gegen Hauswände, Säulen oder Balkongeländer markieren.
  • Wir dürfen nicht im Bett schlafen. Aber daneben, davor oder dahinter. Bett & Sofa sind für die Zweibeiner reserviert. Unseren Putzhasen und den nächsten Gästen zuliebe.
  • Keine Hunde auf dem Sofa – Der Stoff der Couch wird leicht beschädigt. Wenn wir feststellen, dass Kratzer im Stoff zu finden sind, müssen wir die gesamte Couch neu beziehen lassen und sie euren Frauchen bzw. Herrchen in Rechnung stellen.
  • Wir Hunde wollen mit euch unterwegs sein und die Region entdecken. Sollten wir jedoch dennoch einmal nicht mitkönnen, organisiert das Rezeptionsteam gerne einen Hundesitter. Bitte lasst uns nicht den ganzen Tag allein im Appartement.
  • Im Café Zu.Haus sind wir Hunde herzlich willkommen, bitte sucht jedoch einen Platz für uns aus, bei dem die Café-Mädels nicht über uns stolpern.

Leinen los!

Auf der Hundewiese Haus kann euer Hund sich so richtig austoben. Bällchen spielen, neue Hundefreundschaften schließen oder einfach nur nach Herzenslust schnüffeln.
Die Hundewiese erreicht ihr zu Fuß vom Apart33 und SunApart in circa 10-15 Minuten – Jasmin hat euch den Weg zur Hundewiese skizziert. Spart uns lange Erklärungen. 😊

Wir müssen draußen bleiben!

Auf einigen wenigen Bereichen und Wegen dürfen uns unsere Hunde aufgrund des Hundeverbotes leider nicht begleiten.
Dies betrifft den hinteren Teil des Obertales (Eschachalm Richtung Duisitzkarsee & Keinprechthütte), den Weg von der Neustattalm zur Bachlalm in Ramsau am Dachstein und den Bereich zum Moaralmsee am Hauser Kaibling.

Auch bei der Halseralm in Ramsau am Dachstein gilt Hundeverbot, der Weg zur Sonnenalm und zur Ochsenalm ist aber mit Hund möglich.

Buchen
Gutscheine
WhatsApp-Chat
Zum Seitenanfang