Buchung / Anfragen

Urlaub mit der Fellnase

Hunde sind bei uns herzlich willkommen!
Gerne stellen wir schon bei der Anreise zwei Fressnäpfe und eine Decke bereit.

Es gibt Appartements die für Hunde geeignet sind und welche die wir für Gäste mit Allergien frei von Tierhaaren halten. 
Deshalb bitten wir um Verständnis, dass Hunde nur auf Anfrage und Verfügbarkeit mitgebracht werden können.

So können Mensch und Tier gut miteinander sein!

Vielen Dank für das Verständnis!


Alles was du wissen musst



Für einen Urlaub mit Hund ist Österreich schon allein wegen seiner landschaftlichen Vielfalt zu jeder Jahreszeit ein Paradies: Es gibt Wälder, Wiesen, steile Berge, sanfte Hügel, zahllose Seen, Flüsse und Bäche, im Winter Schnee, im Sommer Badetemperaturen.

Leider sind Hunde nicht in jeder Unterkunft erlaubt. Dort, wo sie nicht nur geduldet, sondern vielmehr erwünscht sind,
lässt es sich für alle entspannter urlauben.

In der Region Schladming-Dachstein und in einigen unserer Appartements sind Hunde herzlich willkommen. Auf Wunsch erwarten euch bei eurer Ankunft eine Hundedecke sowie ein Wasser- & Futternapf.

Ein Urlaub mit Hund ist automatisch mit einigen Vorbereitungen verbunden und zusätzlich zu eurem eigenen Koffer müsst ihr auch den “Koffer“ des Hundes packen. Doch was soll man alles einpacken? Hunde sind Gewohnheitstiere und lieben Dinge, die sie bereits von zuhause kennen. Wir haben euch hier eine kleine Liste zusammengestellt, damit das packen leichter fällt. :-)

  • Trinkflasche für den Ausflug auf den Berg
  • Futter
  • Transportkorb
  • Leine
  • Halsband
  • Adressschild mit euren Kontaktdaten
  • Lieblingsspielzeug
  • Sackerl für Hinterlassenschaften
  • Kauknochen
  • Bürste und Kamm
  • Körbchen oder Decke
  • Hundehandtuch
  • Medikamente falls nötig
  • Leckerlis in ausreichender Menge

Alle unsere Appartements liegen im Grünen und die Gassiwege sind quasi vor der Tür. Ausserdem gibt’s einige Geheimplätze
an der Enns, an denen sich euer Hund die Pfoten abkühlen kann.

Für die sportlichen Mensch-Hund-Teams gibt es wunderschöne Wege, die hoch hinaus führen, kilometerlange Schluchten,
fast unberührte Naturparks und Almen die zum Entdecken einladen.

Apropos Kuhherden: Denen begegnet man auf Wanderungen in Österreich des Öfteren. Um die grundsätzlich friedlichen Almbewohner nicht zu provozieren, geh nicht auf die Kühe zu, versuche niemals ein Kalb zu streicheln, weiche stattdessen aus und bewege dich langsam. Hunde sollten sehr nah beim Menschen bleiben. Kühe sehen in ihnen oftmals eine Bedrohung, vor allem wenn Jungtiere in der Herde sind. Kommt tatsächlich eine Kuh oder die ganze Herde drohend auf den Hund zu, solltest du ihn ableinen und weglaufen lassen.

 

Apart4You GmbH
Marktstraße 29, 8967 Haus im Ennstal
+43 3686 20 555
office(xmsAt)apart4you(xmsDot)at