Buchung / Anfragen

Urlaub mit der Fellnase

Ausflugstipps mit Hund in der Region Schladming-Dachstein

Hunde sind in unseren Appartements herzlich willkommen das hundefreundliche Team von Apart4you freut sich immer wieder auch eure Fellnasen bei uns begrüßen zu dürfen.
Und eins können wir euch versprechen: Langweilig wird es euren Hunden in unserer Region ganz sicher nicht!

Spaziergänge direkt ab dem Appartementhaus bzw. Hotel, lange Wanderungen für die sportbegeisterten Vierbeiner oder Abkühlungsmöglichkeiten für heiße Sommertage – hier ist für jedes Hund-Mensch-Team etwas dabei.
Gerne möchten wir euch hier eine längere Wanderung sowie eine kürzere Runde mit Möglichkeiten zum Baden oder Pfotenabkühlen empfehlen.
Bitte beachtet, dass in der gesamten Region Leinen- oder Maulkorbpflicht besteht!

Abkühlungsrunde entlang der Kneippanlage in Weißenbach bei Haus

Unsere Hunde lieben es, sich nach einer Wanderung oder an einem warmen Sommertag abzukühlen. Während sich manche gleich ins kühle Nass schmeißen und gar nicht mehr rauskommen möchten, kühlen sich andere lieber nur die Pfotenspitzen im kleinen Bächlein ab.

Bei dieser Runde kommen alle Hunde voll auf ihre Kosten. Rund um die Kneippanlage verlaufen viele Bächlein bzw. ein größerer Bach, in dem sich die Vierbeiner austoben und abkühlen können. Und auch Herrchen bzw. Frauchen kann sich hier eine Abkühlung verschaffen, denn die Kneippanlage kann während der Sommermonate täglich kostenfrei genutzt werden.
Hinweis: Die Kneippanlage selbst ist für Hunde nicht nutzbar, hier müssen die Vierbeiner warten, bis ihre Menschen sich abgekühlt haben und der Spaß für sie am nächsten Bächlein weitergehen kann.

Der gesamte Bereich rund um die Kneippanlage ist im Wald gelegen und daher im Sommer schön schattig und angenehm kühl zum Spazieren.
Bitte beachtet auch hier die Leinen- bzw. Maulkorbpflicht! Damit ihr eurem Hund dennoch genügend Freiraum zum Schwimmen oder Toben bieten könnt, empfehlen wir euch eine Schlepp- bzw. Flexileine mitzunehmen.

Anreise: Von Schladming und Liezen kommend der Ennstalbundesstraße (B320) bis zur Abzweigung Haus im Ennstal folgen. Anschließend weiter bis nach Weißenbach. Vom Dorfplatz in Weißenbach führt eine asphaltierte Straße links vorbei an der Dorfkapelle Richtung Sonnberg. An der Kreuzung Sonnberg-Aich steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung. Ab dort dem ausgeschilderten Wegverlauf durch den Wald bis zur Kneippanlage folgen.

Wanderung von der Hochwurzen über das Rossfeld auf die Guschen

Mit seinen Menschen draußen in der Natur unterwegs zu sein ist wohl das Schönste für unsere Hunde. Alle sportbegeisterten Vierbeiner kommen bei dieser Wanderung voll auf ihre Kosten.
Es handelt sich hier um eine mittelschwere Wanderung. Wir möchten euch deshalb gleich darauf hinweisen, dass diese Wanderung nicht mit allen Hunden möglich ist. Alte Hunde, die nicht mehr so fit sind, junge Hunde, die noch nicht so weit gehen sollten oder Hunde, die einfach nicht die entsprechende Kondition haben, würden wir auf diese Wanderung nicht mitnehmen.

Diese Wanderung startet mit der Auffahrt der Gipfelbahn Hochwurzen. Mit der Schladming-Dachstein-Sommercard ist die Berg- und Talfahrt mit der Gondel kostenfrei möglich.
Für den Hund kann man bei der Kasse ein Ticket für die Gondelfahrt um € 4,00 erwerben. Da in der Gondel Maulkorbpflicht gilt, empfehlen wir euch diesen gleich mitzunehmen. Ansonsten könnt ihr euch bei der Kasse auch einen Maulkorb gegen Gebühr ausleihen.

Bei der Auffahrt mit der Gondel habt ihr den Dachstein immer fest im Blick und könnt den atemberaubenden Ausblick auf Rohrmoos und Schladming genießen.

Von der Bergstation der Gipfelbahn Hochwurzen folgt ihr dem Weg Nr. 60 über die "Kleine Wurzen" durch den Wald zum Hüttecksattel von wo der Weg gemächlich zum langen Rücken des Rossfeld ansteigt. In circa einer Stunde habt ihr das Rossfeld erreicht, von hier geht es leicht bergab weiter zum Wegkreuz am Latterfußsattel. Dort angekommen steigt der Weg wieder etwa eine Stunde gleichmäßig zum Gipfel der Guschen - dem höchsten Punkt dieser Tour - an. Am Gipfel angekommen bietet sich ein wunderschöner Rundum-Blick auf das Dachstein-Massiv und die Schladminger Tauern.

Für den Rückweg gibt es grundsätzlich mehrere Optionen, wir empfehlen jedoch, den gleichen Weg wieder retour zu gehen, da die anderen Wege mit Hund schwer zu begehen sind. Beim Ausgangspunkt wieder angekommen, bringt euch die Gondel zurück ins Tal.

Für diese Wanderung hin und retour solltet ihr circa 4 Stunden Gehzeit einberechnen und trittsicher sein.
Gutes Schuhwerk, ausreichend Wasser (auch für den Hund) und Sonnenschutz sind hier wichtig.

Anreise: Über die Rohrmoosstraße von Schladming bis zur Gipfelbahn Hochwurzen. Parkplätze stehen hier kostenfrei zur Verfügung.
Als Alternative könnt ihr auch den Wanderbus zur Gipfelbahn Hochwurzen nehmen, die Fahrt ist mit der Schladming-Dachstein-Sommercard kostenfrei möglich.

Hunde sind bei uns herzlich willkommen!
Gerne stellen wir schon bei der Anreise zwei Fressnäpfe und eine Decke bereit.

Es gibt Appartements die für Hunde geeignet sind und welche die wir für Gäste mit Allergien frei von Tierhaaren halten. 
Deshalb bitten wir um Verständnis, dass Hunde nur auf Anfrage und Verfügbarkeit mitgebracht werden können.

So können Mensch und Tier gut miteinander sein!
Vielen Dank für das Verständnis!


Alles was du wissen musst


Für einen Urlaub mit Hund ist Österreich schon allein wegen seiner landschaftlichen Vielfalt zu jeder Jahreszeit ein Paradies: Es gibt Wälder, Wiesen, steile Berge, sanfte Hügel, zahllose Seen, Flüsse und Bäche, im Winter Schnee, im Sommer Badetemperaturen.

In der Region Schladming-Dachstein und in einigen unserer Appartements sind Hunde herzlich willkommen. Auf Wunsch erwarten euch bei eurer Ankunft eine Hundedecke sowie ein Wasser- & Futternapf.

Ein Urlaub mit Hund ist automatisch mit einigen Vorbereitungen verbunden und zusätzlich zu eurem eigenen Koffer müsst ihr auch den “Koffer“ des Hundes packen. Doch was soll man alles einpacken? Hunde sind Gewohnheitstiere und lieben Dinge, die sie bereits von zuhause kennen. Wir haben euch hier eine kleine Liste zusammengestellt, damit das packen leichter fällt. :-)

  • Trinkflasche für den Ausflug auf den Berg
  • Futter
  • Transportkorb
  • Leine
  • Halsband
  • Adressschild mit euren Kontaktdaten
  • Lieblingsspielzeug
  • Sackerl für Hinterlassenschaften
  • Kauknochen
  • Bürste und Kamm
  • Körbchen oder Decke
  • Hundehandtuch
  • Medikamente falls nötig
  • Leckerlis in ausreichender Menge

Alle unsere Appartements liegen im Grünen und die Gassiwege sind quasi vor der Tür. Ausserdem gibt’s einige Geheimplätze
an der Enns, an denen sich euer Hund die Pfoten abkühlen kann.

Für die sportlichen Mensch-Hund-Teams gibt es wunderschöne Wege, die hoch hinaus führen, kilometerlange Schluchten,
fast unberührte Naturparks und Almen die zum Entdecken einladen.

Apropos Kuhherden: Denen begegnet man auf Wanderungen in Österreich des Öfteren. Um die grundsätzlich friedlichen Almbewohner nicht zu provozieren, geh nicht auf die Kühe zu, versuche niemals ein Kalb zu streicheln, weiche stattdessen aus und bewege dich langsam. Hunde sollten sehr nah beim Menschen bleiben. Kühe sehen in ihnen oftmals eine Bedrohung, vor allem wenn Jungtiere in der Herde sind. Kommt tatsächlich eine Kuh oder die ganze Herde drohend auf den Hund zu, solltest du ihn ableinen und weglaufen lassen.

 

Apart4You GmbH
Marktstraße 29, 8967 Haus im Ennstal
+43 3686 20 555
office(xmsAt)apart4you(xmsDot)at